Von „Aggregation“ bis „Zero Moment of Truth“ – Feedback Management einfach erklärt und fachkundig in Ihrem Unternehmen umgesetzt.

Wovon Sie profitieren

 

  • Ein lebendiges Feedback Management System mit tollen Tools und aufeinander abgestimmten Prozessen. Von A bis Z durchdacht und auf Sie und das Unternehmen angepasst.
  • Sie kennen Ihren Ruf. Sie wissen, wer Sie wann und wo bewertet, welche Themen, Produkte oder Dienstleistungen gerade wichtig sind. Die Meinungen aus allen relevanten Kanälen ersehen Sie in Echtzeit und auf einem Portal gebündelt. Das spart Zeit und personelle Ressourcen.
  • Umfangreiches Kundenfeedback mit klugen, stilsicheren Antworten bei Wahrung der vom Marketing festgelegten Unternehmenssprache ist die beste Werbung: Sie ist authentisch, ehrlich und bleibt lange bestehen. Zudem ist es weit günstiger als klassische Anzeigen und das schont das Marketingbudget.
  • Echte Reaktion auf eingegangenes Feedback stärkt die Bindung zu Bestandskunden, generiert Folgegeschäfte und Neukunden.
  • Sie erkennen, was Sie richtig gut können und das lässt sich ausbauen. Und Sie erfahren, welche Produkte und Dienstleistungen nicht so toll ankommen und daran können Sie dann arbeiten.
  • Kunden, Mitarbeiter und Geschäftspartner erleben Transparenz und Respekt, das Vertrauen in Sie und das Unternehmen steigt. Guter Ruf = Gute Geschäfte!

Was Sie von uns erwarten dürfen.

  • Installation eines komplexen Feedback-Management-Systems: Mit angepassten Tools und Prozessen zur umfassenden Überwachung und positiven Beeinflussung des öffentlichen Rufs, der Erhöhung des Bekanntheitsgrades, der Verbesserung der Qualität sowie zur Steigerung des Erfolgs.
  • Erfassen von Nutzerfeedback aus allen relevanten Bewertungsplattformen und Social-Media-Kanälen: Übersichtlich in einem Profil und in Echtzeit. Zum Einsatz kommt eine passende Aggregations-Software durch einen Drittanbieter.
  • Animation der Nutzer zur Abgabe weiteren Feedbacks durch individuelle Umfragebögen und aktive Bitte zur Bewertung.
  • Entwicklung von Prozessen und Standards bei erhaltenem Feedback. Dazu zählen Reaktionsmuster ebenso wie das Festlegen von  Kompetenzen, Verantwortlichkeiten und internen  Kommunikationswegen  sowie das Bestimmen von Wortwahl, Tonalität, Do`s & Dont’s.
  • Beantwortung des Nutzerfeedbacks: Danke sagen, entschuldigen, richtig stellen, vorhandene Angebote, Dienstleistungen und Unternehmenswerte durch gezieltes Storytelling anschaulicher kommunizieren
  • Auswertung von Nutzer-Feedback zur weiteren Verwendung innerhalb des unternehmenseigenen Qualitätsmanagements: Wir suchen gemeinsam mit Ihnen nach den Ursachen für Lob und Kritik und bereiten so den Boden für notwendige Veränderungen.
  • Training der Mitarbeiter zum Umgang mit den neuen Prozessen.

Wir beraten und begleiten Sie zu einzelnen Themen oder voll umfänglich zu allen oben genannten Punkten. Die Abrechnung entsprechend des Arbeitsumfanges erfolgt gemäß unserer AGB nach festen Honorarsätzen

 

Beitrag teilen

Share on facebook
Share on twitter
Share on email

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Schreiben Sie uns unverbindlich oder rufen Sie uns an: